Lexikon

Vinkulierung (restricted transferability)

Allgemein die Bindung des Rechtes der Übertragung eines Wertpapiers an die Genehmigung des Emittenten

Allgemein die Bindung des Rechtes der Übertragung eines Wertpapiers an die Genehmigung des Emittenten. Im besonderen die Beschränkung der Übergabe von Aktien, in der Regel dadurch, dass der Vorstand der Gesellschaft seine Einwilligung geben muss. Siehe Verzinsungsverbot.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe V


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z