Lexikon

Wertpapiere, variable verzinsliche (variable rate issues)

In der Statistik der EZB alle im Eurogebiet begebenen Schuldverschreibungen, bei denen der Zinssatz (coupon rate) in regelmässigen Zeitabständen unter Bezugnahme auf einen Referenzzinssatz (independent interest rate) wie etwa den EURIBOR oder nach einem Index neu festgesetzt wird

In der Statistik der EZB alle im Eurogebiet begebenen Schuldverschreibungen, bei denen der Zinssatz (coupon rate) in regelmässigen Zeitabständen unter Bezugnahme auf einen Referenzzinssatz (independent interest rate) wie etwa den EURIBOR oder nach einem Index neu festgesetzt wird. Siehe Wertpapiere, festverzinsliche.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe W


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z