Lexikon

Zinssatz, technischer (applied interest rate)

Von Versicherungen zugrundegelegter kalkulatorischer Satz, mit dem der Sparteil bei vermögensbildenden Leistungen verzinst wird

Von Versicherungen zugrundegelegter kalkulatorischer Satz, mit dem der Sparteil bei vermögensbildenden Leistungen verzinst wird. Die Fragestellung ist hier, wie hoch das für die lebenslangen Rentenzahlungen zurückgelegte Kapital während des Vermögensverzehrs (laufende Rentenzahlungen) verzinst werden kann. Entsprechenden Rechnungen hängen von den Erwartungen in Bezug auf die Finanzmärkte ab. Eine höhere (niedrigere) Renditeerwartung und damit ein höherer oder niedrigerer technischer Zins ermöglicht für dasselbe Kapital eine höhere bzw. niedriger Rente.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe Z


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z