Lexikon

Candlestick bullish Engulfing

Das "Bullish Engulfing Pattern" besteht aus einer Candlestick-Formation aus zwei Kerzen und ist ein bedeutendes Umkehrsignal.

Das "Bullish Engulfing Pattern" ist ein wichtiges Umkehrsignal, das auf einer aus zwei Kerzen bestehende Candlestick-Formation basiert und nach einem Abwärtstrend auftritt. Um als ""Bullish Engulfing Pattern" definiert zu werden, müssen zwei aufeinander folgende Kerzen besondere Merkmale aufweisen. Steve Nison, weltweite Autorität in Sachen Candlestick-Charts, nennt diese Kriterien: 1. Der vorhergehende Kursverlauf befindet sich im klaren Abwärtstrend. 2. Die erste Kerze sollte einen schwarzen Körper haben. Am nächsten Tag erscheint ein weißer Kerzenkörper, der den Körper des Vortages umfasst, aber nicht unbedingt dessen Schatten. Besonders wichtig hierbei die Formation der zwei Körper zueinander: Wenn der Körper der ersten Kerze sehr klein ist, deutet dies darauf hin, dass die Bären ihre Vormachtstellung verlieren und von den Bullen abgelöst werden. Ein großer, weißer Körper der zweiten Kerze ist schließlich die Bestätigung dafür, dass der Abwärtstrend nachlässt und sich eine Trendumkehr offenbart. Es ist vorteilhaft für die Formation, wenn sich das Handelsvolumen am zweiten Tag stark erhöht. Die Skizze zeigt einen Kursverlauf, dessen Trendwende am Tief von einem "Bullish Engulfing Pattern" angedeutet wird. Dabei ergibt sich ein charttechnisches Unterstützungsniveau aus dem niedrigsten Tief des Kursmusters.

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z