Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Aufsicht, europäische (central European financial markets supervision)

Gemäss Übereinkunft der EU-Finanzminister vom Januar 2004 ist die Finanzmarktaufsicht örtlich dreigeteilt und zwar Paris für die Wertpapieraufsicht, London für die Bankenaufsicht und Frankfurt am Main für die Versicherungsaufsicht. -Zur Errichtung der von manchen geforderten Europäischen Zentralaufsichtsbehörde wäre eine Änderung des EG- Vertrags notwendig. Zudem bräuchte eine funktionsfähige Zentralaufsicht ein einheitliches Aufsichts(verfahrens)recht. Aber auch nach der Umsetzung von Basel-II gibt es zahlreiche Wahlrechte; diese sind Ausdruck der nach wie vor vorhandenen Vielfalt auf den nationalen Finanzmärkten, insbesondere im Bereich des Retailgeschäftes. Siehe Aufsichtsbehörden, Aufsichts-Harmonisierung, europäische, Banking Supervisory Committee, Cassis-deDijon- Urteil, Citigroup-Manipulation, Committee of European Banking Supervisors, Enforcement, Finanzmarktaufsicht, europäische, German Finish, Lead Supervisor, Lamfalussy- Vorschlag, Subsidiaritätsprinzip. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Januar 2006, S. 49 (Gegenüberstellung der Aufsicht in Deutschland, England und den USA).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z: | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.