Bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

24.11.2022 - 11:32 Uhr

Polen will Patriot-Systeme an Ukraine liefern lassen

Nach dem deutschen Angebot, Patriot-Flugabwehrsysteme an Polen zu liefern, gibt es Rufe aus Warschau nach einer Stationierung in der Ukraine.

Er habe einen entsprechenden Vorschlag an Deutschland gerichtet, teilte Polens Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak mit. Die FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann zeigte sich verwundert über den Vorstoß Polens.

"Klar macht das Sinn der Ukraine auch dieses System zu liefern, sofern sie es mit ihren Soldaten bedienen können", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben): Sie glaube allerdings, dass das Angebot von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) an Polen anders gedacht gewesen sei. "Kurios, wie man so aneinander vorbeireden kann", fügte die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag hinzu.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

markets.com

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direkt-TRADE.com 83,70% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.