Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

12.10.2021 - 11:50 Uhr

Seebeben der Stärke 6,4 bei Kreta

In der Nähe der griechischen Urlaubsinsel Kreta hat sich am Dienstag ein Seebeben mittlerer Stärke ereignet.

Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,2 bis 6,4 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich um 12:24 Uhr Ortszeit (11:24 Uhr deutscher Zeit) etwa 30 Kilometer südöstlich der Insel. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. In sozialen Medien war von spürbaren Erschütterungen die Rede. Beben dieser Stärke können regelmäßig im Umkreis von bis zu 70 Kilometern Schäden anrichten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.