24.03.2020 - 09:58 Uhr

Allianz Analyse: Hier geht noch mehr!

.

Liebe Trader,

Eine sichtlich stärkere asiatische Börse hat die Märkte hierzulande deutlich angeschoben und mit ihr eine Vielzahl an AktienBesonders das Wertpapier der Allianz zeigt starke Erholungstendenzen anNach einem Verlaufshoch bei 232,40 Euro Mitte Februar schlug der Sell-Off aus den letzten Wochen bei Allianz durch und zwang das Papier bis auf die mittelfristig entscheidende Unterstützung um 120,00 Euro abwärtsDie positiven Stabilisierungstendenzen in Asien am Dienstag können den heimischen Märkten aber wieder deutlichen Auftrieb verleihen und für eine merkliche Gegenbewegung sorgen.

Long-Chance:

Aus dem Stand heraus lassen sich bei der Allianz-Aktie bei weiterem Interesse der Käufer Gewinne bis in den Bereich von rund 148,00 Euro ableitenSollte es gelingen das Niveau von 150,00 Euro nachhaltig zu überwinden, könnten die Zwischenstände aus Anfang 2017 bei 156,30 Euro  angesteuert werdenSpätestens ab 160,00 Euro müssen jedoch wieder deutliche Gewinnmitnahmen einkalkuliert werdenSetzt sich der Ausverkauf jedoch unvermindert fort und drückt die Notierungen des größten deutschen Versicherers unter das Niveau von 126,06 Euro abwärts, sollte sich das Chartbild entsprechend wieder eintrüben und Abgaben auf die nächstgrößere Unterstützungszone bei rund 120,00 Euro sorgen.

Widerstände: 141,50 / 143,25 / 145,81 / 147,95 / 149,51 / 150,55 Euro

Unterstützungen: 138,06 / 133,67 / 131,00 / 129,84 / 126,36 / 122,96 Euro

Wochenchart:

24032020_allianz_wo

Allianz SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 172,80 Euro; Handelsplatz: Xetra; 09:50 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten HandelsbedingungenRegistrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSXhttps://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc