Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

07.11.2021 - 20:30 Uhr

Mehrheit bei Musk-Umfrage will Verkauf von Tesla-Aktien

Elon Musk hat auf Twitter darüber abstimmen lassen, ob er zehn Prozent seiner Tesla-Aktien verkaufen soll - und eine Mehrheit hat dafür gestimmt.

"Ich werde mich an die Ergebnisse dieser Umfrage halten, egal in welche Richtung es geht", hatte Musk zuvor getwittert. 3,5 Millionen Stimmen wurden bis zum Ende der Umfrage am Sonntagabend deutscher Zeit abgegeben, 57,9 Prozent votierten für einen Verkauf.

Musk hatte die ungewöhnliche Aktion damit begründet, dass er Steuern nur zahlen müsse, wenn er Aktien verkaufe, da er keinerlei Gehalt und keinen Bonus erhalte. Musk hält laut Medienberichten etwa 17 Prozent an Tesla, ein Anteil von zehn Prozent davon, also 1,7 Prozent, hätte derzeit einen Marktwert von umgerechnet 18,2 Milliarden Euro.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.