Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

10.01.2022 - 17:00 Uhr

Warum die Legalisierung von Glücksspielen und Casinos wichtig ist

 
Quelle: Pixabay.com

Seit vielen Jahren wird eine Debatte über die Analyse der wirtschaftlichen Auswirkungen des Glücksspiels geführt, wobei eine der zentralen Fragen die Legalisierung von Casinos ist.

Es besteht der Eindruck, dass Glücksspiele Betrügern viele Möglichkeiten eröffnen. Die Realität ist, dass es für die lokalen Gemeinden in Bezug auf Steuern, Beschäftigung und Tourismus gut ist.

Es ist anzumerken, dass bisher legale Anbieter in Deutschland offiziell die Möglichkeit erhalten haben, den Spielern Online-Poker, Spielautomaten und Vulkan Online Casino anzubieten.

Neues Genehmigungssystem in Deutschland

Am 1. Juli 2021 tritt der Glücksspielstaatsvertrag ISTG 2021 bundesweit in Kraft. Er beinhaltet neue Lizenzierungsoptionen für Sportwetten, virtuelle Spielautomaten und Online-Poker für private Anbieter. Darüber hinaus wird das ISTG 2021 neue Regeln für die Werbung enthalten. Die nach dieser neuen Regelung ausgestellten Lizenzen sind in ganz Deutschland gültig.

Darüber hinaus wird eine neue, umstrittene Steuerregelung für Sportwetten, Online-Poker und Slots Spiele online eingeführt. Die Höhe der Steuer beträgt 5,3% der Bemessungsgrundlage, was eine Welle von Diskussionen ausgelöst hat.

Vorteile des legalen Glücksspiels

Bei der Legalisierung des Glücksspiels geht es auch nicht nur um die Eröffnung von Casinos und Spielautomatenhallen. Sie ist Teil einer systematischen Regierungspolitik, die darauf abzielt, die Einnahmen zu drosseln und das Wirtschaftssystem zu entwickeln.

Die Legalisierung des Glücksspiels ist eine der systemischen Reformen innerhalb der Staatsführung. Sie erfüllt gleich mehrere vorrangige Funktionen.

Schutz von Spielern

Legalisierung bedeutet, dass ein rechtlicher Regelungsrahmen geschaffen wird, innerhalb dessen Regeln für die Tätigkeit legaler Wirtschaftsakteure festgelegt werden. Dies ermöglicht zum einen gleiche Wettbewerbsbedingungen und schützt zum anderen sowohl die Unternehmen selbst als auch die Nutzer ihrer Dienste  - die Spieler.

Das Vorhandensein von Rechtsvorschriften ermöglicht auch eine klare Unterscheidung zwischen legalen und illegalen Unternehmen, gegen die man vorgehen muss. Die Einführung des legalen Glücksspiels sollte dazu führen, dass das illegale Glücksspiel zurückgeht.

Die Regierung übt im Allgemeinen eine Regulierungsaufsicht über Glücksspiele aus. So haben alle Studien, die sich mit dieser Frage befasst haben, gezeigt, dass die Kosten der Regulierung mit der Einführung des Glücksspiels steigen.

Steigende Einnahmen aus dem Staatshaushalt

Die Verwaltungs-/Regulierungskosten steigen in Ländern, in denen die Regierung auch direkt an der kommerziellen Bereitstellung von Glücksspielen beteiligt ist. Die Einnahmen, die die Regierungen aus dem Glücksspiel erzielen, überwiegen jedoch in der Regel bei weitem diese Kosten. Die Einführung des Glücksspiels wirkt sich auch positiv auf andere Unternehmen in der Region aus, und zwar in Bezug auf

  • höhere Einnahmen;
  • Existenzgründung;
  • allgemeine Beschäftigung.

Die Einführung von Glücksspielen hat in der Regel keine Auswirkungen auf persönliches Einkommen, es sei denn, es besteht bereits eine erhebliche Verarmung vor der Einführung.

Förderung der damit verbundenen Geschäftsentwicklung

Der Bau neuer Glücksspieleinrichtungen erhöht das Sachvermögen und den Wohlstand der Gemeinde und steigert somit zuverlässig den Wert der Infrastruktur. Wenn eine neue Niederlassung eine Modernisierung der Infrastruktur erfordert, wird sie häufig von Investoren aus dem Ausland finanziert.

Eine Wertsteigerung der Infrastruktur kann auch eintreten, wenn neue Glücksspieleinnahmen den Bau zusätzlicher Einrichtungen wie Hotels und Restaurants anregen. Das Gastgewerbe ist der Sektor der Industrie, der wirtschaftlich am meisten profitiert.

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.