17.04.2019 - 18:41 Uhr

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Nachtrag: Polizei ...

Nachtrag: Polizei ermittelt nach Tod eines Kleinkindes - Grevenbroicherin in Untersuchungshaft

Grevenbroich - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und der Polizei:

Wir berichteten mit Pressemitteilung vom 17.04.2019 - 14:06 Uhr, über das Ermittlungsverfahren nach Anfangsverdacht eines Tötungsdeliktes zum Nachteil eines Kleinkindes.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wurde die unter Tatverdacht stehende 27-jährige Mutter, am Mittwochnachmittag (17.4.), einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen der Mordkommission, unter Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf, dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw