Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Netflix. Das Kurstableau weist n?mlich ein Minus von rund sechs Prozent aus. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Beginnt jetzt das gro?e Zittern der Bullen oder k?nnen sie morgen schon zur?ckschlagen? Trading-Idee f?r spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit er?ffnen sich […]

appeared first on Anlegerverlag.

" />

Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

18.05.2022 - 20:32 Uhr

Netflix: Das hat gesessen!

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Netflix. Das Kurstableau weist n?mlich ein Minus von rund sechs Prozent aus. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Beginnt jetzt das gro?e Zittern der Bullen oder k?nnen sie morgen schon zur?ckschlagen? Trading-Idee f?r spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit er?ffnen sich […]

appeared first on Anlegerverlag.

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Netflix. Das Kurstableau weist n?mlich ein Minus von rund sechs Prozent aus. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Beginnt jetzt das gro?e Zittern der Bullen oder k?nnen sie morgen schon zur?ckschlagen?

Trading-Idee f?r spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit er?ffnen sich f?r zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten f?r Sie zusammengestellt. Hier geht?s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von Netflix der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Netflix-Analyse einfach hier klicken.

Dieser R?cksetzer tr?bt die Perspektiven f?r die n?chsten Tage. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. Die Aktie m?sste nur rund zehn Prozent fallen, um neue 4-Wochen-Tiefs zu markieren. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 162,76 USD. Damit ist nun die Frage zu kl?ren, ob sich die Gewitterwolken endg?ltig verziehen.

Die f?r viele Anleger ma?gebliche 200-Tage-Linie verl?uft aktuell bei 492,42 USD. Damit befindet sich Netflix in langfristigen Abw?rtstrends. Weil die Aktie derzeit unter ihrer 50-Tage-Linie notiert, gelten im mittelfristigen Zeitfenster Abw?rtstrends.

Tipp f?r spekulative Anleger: Die Energiekrise aufgrund des Kriegs in der Ukraine l?sst die Aktien von Produzenten Alternativer Energien regelrecht explodieren. Die Titel mit den gr??ten Gewinnchancen haben wir f?r Sie jetzt exklusiv zusammengefasst! Hier geht’s zum Gratis-Download.

The post Netflix: Das hat gesessen! appeared first on Anlegerverlag.

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.