17.04.2019 - 18:16 Uhr

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Rheinisch-Bergischer Kreis ...

Rheinisch-Bergischer Kreis - "Car-Freitag" - die Polizei ist vorbereitet

Rheinisch-Bergischer Kreis - Am kommenden Karfreitag (19.04.) wird die Polizei RheinBerg mit zusätzlichen Kräften im Dienst sein.

In den letzten Jahren sind am sogenannten "Carfreitag" Gruppierungen aus der Raser-, Tuner- oder Poser-Szene überörtlich in Erscheinung getreten. Auch wenn es keine konkreten Hinweise gibt, so kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Gruppen auch den Rheinisch-Bergischen Kreis durchfahren werden.

Daher werden an dem Tag mehrere Teams vom Verkehrsdienst und besonders geschulten Beamten des Wach- und Wechseldienstes zusätzlich im Dienst sein. Bei möglichen Verstößen werden die Beamten sofort und konsequent einschreiten.

Daher gilt die Aufforderung an alle Verkehrsteilnehmer: Genießen sie gerne den schönen Rheinisch-Bergischen Kreis für ihren Osterausflug, aber halten sie sich an die Regeln. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de