17.03.2019 - 17:51 Uhr

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Polizei Wildeshausen: Einbruch in Einfamilienhaus +++ Einbruch in Firma +++ Mehrere Verkehrsstraftaten +++ Mehrere Verkehrsdelikte +++

Delmenhorst - Dötlingen: Einbruch in Einfamilienhaus

Am Samstag 16.03.2019, im Zeitraum zwischen 15.00 Uhr und 19:15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Goldbergsweg ein. Im Haus wurden die Räumlichkeiten durchsucht, zum Diebesgut ist bislang noch nichts bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen, Tel.: 04431-9410 in Verbindung zu setzen.

+++

Hatten-Sandkrug: Einbruch in Firma

Am Freitag, gegen 22.20 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in die Lagerhalle einer Firma in der Theodor-Heuss-Straße ein, nachdem sie zunächst den Metallzaun des Grundstückes überwunden hatten. Da bei Betreten der Halle die Alarmanlage ausgelöst wurde, flüchteten die Täter im Anschluss ohne Beute. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen, Tel.: 04431-9410 in Verbindung zu setzen.

+++

Großenkneten-Ahlhorn: Mehrere Verkehrsstraftaten

In der Nacht auf Sonntag, gegen 00.40 Uhr, kontrollierte die Polizei auf der Vechtaer Straße einen Pkw mit Cloppenburger Zulassung. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 38-jährige Ukrainer mehrere gefälschte Dokumente dabei hatte, mit denen er sich auswies. Den Beamten legte er sowohl einen falschen polnischen Führerschein als auch einen falschen polnischen Ausweis vor. Zudem war der Pkw nicht versichert. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt. Circa eine Stunde später, gegen 01.30 Uhr, wurde ebenfalls auf der Vechtaer Straße ein 21-jähriger Ahlhorner mit seinem Pkw kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und untersagte die Weiterfahrt. Neben einem Fahrverbot muss der junge Mann zudem mit einer Geldbuße rechnen. Bereits am Samstag, gegen 11.15 Uhr, wurde ein 62-jähriger Ahlhorner mit seinem Roller auf der Schulstraße kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

+++

Harpstedt-Winkelsett: Mehrere Verkehrsdelikte

Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, kontrollierte die Polizei einen Rollerfahrer, der im Bereich Winkelsett unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 22-jährige aus Harpstedt unter Drogeneinfluss stand und keine Fahrerlaubnis besaß. Zudem war der Roller nicht versichert. Der junge Fahrer muss nun mit mehreren Strafverfahren rechnen, es wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Direkt zuvor wurde bereits ein Pkw kontrolliert, der von einem 46-jährigen Bulgaren geführt wurde. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser ein Fahrverbot in Deutschland hatte. Zudem wurden keine Steuern für den Pkw entrichtet. Auch in diesem Fall leitete die Polizei Strafverfahren ein und untersagte die Weiterfahrt.

Wildeshausen: Einbruch in Einzelhandelsgeschäft

In der Sonntagnacht, im Zeitraum von 00.00 Uhr bis 08.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Lebensmittelgeschäft an der Ahlhorner Straße ein. Über die Hintertür gelangten sie in die Räumlichkeiten und entwendeten u.a. die Kasse. Zur genauen Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen, Tel.: 04431-9410 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de