14.07.2018 - 10:21 Uhr

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung der PI Leer/Emden ...

Pressemeldung der PI Leer/Emden von Samstag, 14.07.2018

Leer - ++Körperverletzung++ Diebstahl von Gartenmöbel++Trunkenheitsfahrt++Fenster aufgehebelt++Fenster eingeschlagen++Spindtüren aufgebrochen++

Detern - Körperverletzung

Detern - Am späten Freitagabend kam es gegen 23:30 Uhr in einer Kneipe in der von-Glan-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zum Nachteil eines 55-jährigen Mannes. Täter war ein 51-jähriger Mann, der dem Opfer nach einer verbalen Auseinan-dersetzung an den Kopf geschlagen hatte. Das Opfer wurde dem Krankenhaus zugeführt. Beide Beteiligten waren alkoholisiert.

Warsingsfehn - Diebstahl von Gartenmöbel

Warsingsfehn - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendete ein bisher unbekannter Täter Gartenmöbel samt Sonnenschirm von einem Wohnhaus im Fokko-Weiland-Ring. Zeugen, die Angaben zu Täter und/oder Tat machen können, werden gebeten sich bei der Dienststelle in Moormerland zu melden.

Leer - Trunkenheitsfahrt

Leer - Am Freitagabend mussten die Beamten bei der Kontrolle eines 43-jährigen Pkw-Führers in der Löwenstraße eine erhebliche Alkoholisierung feststellen. Ein Vortest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,12 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein einbehalten.

Emden - Fenster aufgehebelt

Emden - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hebelte ein bisher unbekannter Täter ein Fenster zu einer Physiotherapiepraxis in der Wolthuser Straße auf und entwendete aus einer Geldkassette Bargeld in geringer Höhe.

Emden - Fenster eingeschlagen

Emden - Bisher unbekannte Täter zerschlugen in der Oberschule Borssum am Liekeweg gezielt zwei Fensterscheiben und entwendeten aus der Schule Computerzubehör.

Remels - Spindtüren aufgebrochen

Remels - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Bäckereiverkaufscontainer an der Ostertorstraße mehrere Spinde der Angestellten aufgebrochen und Bargeld entwendet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahndienststelle Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer Telefon: 0491-97690 215 o. 212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de