14.06.2018 - 23:09 Uhr

Russlands WM-Auftaktsieg gegen Saudi-Arabien: Ein Sommerträumchen

5:0, und Russland ist sofort in WM-Stimmung. Aber die Euphorie kann nicht über die Defizite des Teams hinwegtäuschen. Trainer Tschertschessow bleibt gefasst - und lässt sich selbst von Präsident Putin nicht aus der Ruhe bringen.

Den vollständigen Artikel auf spiegel.de lesen.