Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

15.10.2021 - 13:02 Uhr

SPD, Grüne und FDP wollen Koalitionsverhandlungen aufnehmen

SPD, Grüne und FDP wollen echte Koalitionsverhandlungen aufnehmen.

Das teilten die Parteien am Freitag mit. "Wir sind eine Konstellation, die drei Parteien mit unterschiedlichen Traditionen und unterschiedlichen Sichtweisen zu einem innovativen Bündnis zusammenbringen kann", heißt es in einem Papier, das am Mittag verteilt wurde.

Bislang waren nur sogenannte "Sondierungen" durchgeführt worden. Im Unterschied dazu sind sich die Parteien bei echten Koalitionsverhandlungen im Grunde schon einig, eine gemeinsame Regierung bilden zu wollen, dafür werden dann die Details für den Koalitionsvertrag ausformuliert. Beim sogenannten "Jamaika-Aus" im Jahr 2017 war die Phase der Sondierungen noch nicht beendet, echte Koalitionsverhandlungen hatten noch nicht begonnen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.