22.04.2019 - 22:25 Uhr

1. Bundesliga: Wolfsburg und Frankfurt unentschieden

Zum Abschluss des 30.

Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Erst in der 78. Minute kam der erste und überraschende Treffer durch Frankfurts Jonathan de Guzmán. Wolfsburg war eigentlich viel besser im Spiel, hatte insbesondere im zweiten Durchgang deutlich mehr Chancen und drängte in den letzten Minuten auf den Ausgleich: John Anthony Brooks verwandelte in der 90. Minute verdient.

Frankfurt bleibt damit auf Tabellen-Platz vier, verliert aber zunehmend den Anschluss an das Trio an der Tabellenspitze. Der Abstand zum Tabellendritten RB Leipzig hat sich am 30. Spieltag von sechs auf acht Punkte vergrößert. Wolfsburg ist auf Platz neun.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH