04.08.2019 - 17:26 Uhr

2. Bundesliga: Aue schlägt Wiesbaden

Am zweiten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison hat Erzgebirge Aue 3:2 gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen.

Damit rücken die Sachsen auf den zweiten Tabellenplatz vor, Wiesbaden ist Vorletzter. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber über weite Strecken die Oberhand.

Durch Treffer von Florian Krüger (19. Minute) und Dimitrij Nazarov (35. Minute) gingen sie auch in Führung. Der Anschlusstreffer durch Phillip Tietz in der 43. Minute kam dann etwas unerwartet. Nach dem Seitenwechsel zog sich Aue etwas zurück und ließ die Gäste kommen. Diese ließen allerdings einige gute Chancen liegen. Für die Vorentscheidung sorgte der eingewechselte Tom Baumgart in der 82. Minute. Der Aufsteiger konnte zwar in der 89. Minute mit dem Anschlusstreffer durch Max Dittgen nochmal antworten, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Für Aue geht es nach der DFB-Pokal-Unterbrechung in zwei Wochen in Bielefeld weiter. Wiesbaden ist gegen Hannover 96 gefordert. In der Parallelbegegnung gewann der SV Darmstadt 98 am Sonntagnachmittag 2:0 gegen Holstein Kiel.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH