12.02.2020 - 21:21 Uhr

Athletensprecher Hartung sieht in Spielen in Deutschland die Chance, Vertrauen in Olympia zurückzugewinnen

Düsseldorf - Athletensprecher Max Hartung begrüßt die Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), eine mögliche deutsche Olympiabewerbung für 2032 voranzutreiben. "Athleten und Zuschauer haben Vertrauen in die Organisatoren Olympischer Spiele verloren. Olympische Spiele in Deutschland mit neuen Konzepten könnten eine Chance ...

Düsseldorf - Athletensprecher Max Hartung begrüßt die Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), eine mögliche deutsche Olympiabewerbung für 2032 voranzutreiben. "Athleten und Zuschauer haben Vertrauen in die Organisatoren Olympischer Spiele verloren. Olympische Spiele in Deutschland mit neuen Konzepten könnten eine Chance sein, dieses Vertrauen wieder herzustellen", sagte der Dormagener Säbelfechter der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag). Zuvor hatte der DOSB die Rhein-Ruhr-Region zum derzeit einzig möglichen Bewerber für die Sommerspiele 2032 erklärt. Berlin ist dadurch aus dem Rennen.

Pressekontakt:

Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4518924 Rheinische Post