Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 69% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

16.09.2020 - 12:32 Uhr

DFL begrüßt einheitliches Vorgehen bei Stadionbesuchern

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat sich erfreut darüber gezeigt, dass es ein einheitliches Verfahren für die Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien geben soll.

"Die DFL begrüßt ausdrücklich, dass es hinsichtlich der Rückkehr von Stadionbesuchern nun ein bundeseinheitliches Vorgehen gibt", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Mittwoch. "Erfreulich ist zudem, dass die angekündigte Testphase bereits zeitnah umgesetzt werden kann."

Die Politik bringe damit den Clubs der ersten und zweiten Bundesliga sowie den Fans Vertrauen entgegen, "das es nun durch alle Beteiligten vor Ort zu rechtfertigen gilt", so Seifert.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 69% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.