Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

04.06.2022 - 13:14 Uhr

Stoltenberg spricht mit Erdogan über NATO-Erweiterung

Der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan über dessen Bedenken bezüglich eines NATO-Beitritts von Schweden und Finnland gesprochen.

Er habe mit Erdogan ein konstruktives Telefonat geführt, teilte Stoltenberg auf Twitter mit. Die Türkei bezeichnete er als einen "geschätzten Verbündeten".

Schweden und Finnland hatten als Reaktion auf den russischen Einmarsch in die Ukraine Anträge auf eine Aufnahme in das Verteidigungsbündnis gestellt. Bislang blockiert Erdogan einen möglichen NATO-Beitritt der beiden nordeuropäischen Länder aber. Die Türkei wirft den beiden Staaten vor, die kurdische Partei PKK zu unterstützen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

markets.com

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.