Bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

07.08.2022 - 14:36 Uhr

Union drängt auf mehr Sicherheit in Schwimmbädern

Angesichts eines Anstiegs von tödlichen Badeunfällen fordert die Union mehr Sicherheit in Schwimmbädern.

"Es kann nicht sein, dass in Deutschland immer mehr Menschen ertrinken", sagte Alexander Throm, innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion, der "Bild am Sonntag". Das passiere, wenn Kinder und Erwachsene keine geschützten Orte haben, "an denen sie sicher schwimmen lernen und baden können".

Throm forderte von der Regierung schnelle und konkrete Maßnahmen: "Sichere Schwimmbäder und mehr Rettungsschwimmer müssen endlich eine Priorität der Ampel werden." Laut Statistik der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sind in den ersten sieben Monaten des Jahres 199 Menschen in Deutschland ertrunken. Im Vorjahreszeitraum lag die Zahl der Badetoten noch bei 184.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

markets.com

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direkt-TRADE.com 83,70% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.