17.09.2019 - 16:41 Uhr

Polizei Bremerhaven / Rollerfahrer wird handgreiflich

Rollerfahrer wird handgreiflich

Bremerhaven - Mit einem Schlag ins Gesicht seines Kontrahenten endete eine Auseinandersetzung zwischen einem Motorrollerfahrer und einem 57-jährige Autofahrer. Nach dem Rollerfahrer sucht jetzt die Polizei (Telefon 953 3212) und bittet um Hinweise. Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, an der Ecke Melchior-Schwoon-Straße/ Werftstraße. Der Rollerfahrer fuhr zunächst in Schlangenlinien vor dem Wagen des 57-Jährigen her. Weil die Ampel an der Werftstraße Rot zeigte, mussten beide Verkehrsteilnehmer anhalten. Als der 57-Jährige aus seinem Wagen aussteigen wollte, um den Rollerfahrer zur Rede zu stellen, hielt der die Fahrzeugtür zunächst zu. Dann stieg der Autofahrer aus und es begann eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, die mit einem Schlag ins Gesicht des 57-Jährigen endete. Anschließend fuhr der unbekannte Rollerfahrer über die Werftstraße in Richtung Geestewanderweg davon. Der Motorrollerfahrer war etwa 40 bis 45 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und hatte eine sportliche Figur. Er war Brillenträger und hatte einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine Jacke mit Camouflagemotiv und fuhr auf einem Zündapp-Roller mit schwarzer Karosserie. Die Auspuffanlage hatte grüne Farbakzente.

OTS: Polizei Bremerhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/134196 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_134196.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Uwe Mikloweit Telefon: 0471/ 953 - 1401 E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/