15.05.2019 - 22:36 Uhr

Polizei Salzgitter / Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten ...

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Peine - Am frühen Mittwochabend, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich auf der B1 zwischen dem Weißen Kreuz und Groß Lafferde ein Verkehrsunfall, mit einer leicht verletzten 41jährigen Ilsederin. Der Unfallverursacher, ein 37jähriger Braunschweiger, fuhr mit seinem Daimler Benz auf der B1 in Richtung Groß Lafferde, wo er eine Fahrzeugkolone überholte. Nach Zeugenangaben scherte der Daimlerfahrer wegen Gegenverkehrs ein und fuhr auf den VW Golf der 41jährigen auf. Hierdurch schleuderte der Golf zunächst nach rechts in den Graben. Von hieraus wieder auf die Fahrbahn, über die Gegenfahrbahn in den Graben, wo er schließlich zum Stehen kam. Der Gegenverkehr konnte dem Fahrzeug noch ausweichen, wodurch ein Zusammenstoß und mögliche weitere schwere Unfallfolgen verhindert wurden. Die Fahrerin des VW Golf kam leicht verletzt ins Klinikum Peine, zu ihren genauen Verletzungen können zur Zeit keine Angaben gemacht werden. Am VW Golf entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 15000 Euro, am Daimler Benz ein Schaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung des VW Golf musste die Bundesstraße für ca. anderthalb Stunden halbseitig gesperrt werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Krug, PHK, Dienstschichtleiter Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de