06.12.2018 - 22:46 Uhr

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Straßenverkehrsgefährdung

Straßenverkehrsgefährdung

Maxdorf/Erpolzheim - Am Donnerstagabend kam es gegen 18 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung zwischen Maxdorf und Erpolzheim. Durch eine Verkehrsteilnehmerin wurde ein schwarzer VW-Bus gemeldet, welcher des Öfteren von der Fahrbahn in den Gegenverkehr abkam und entgegenkommende Fahrzeugen gefährdete. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht. Das Fahrzeug wurde durch eine Funkstreife gestellt. Der 57-jährige Fahrzeugführer hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,31 Promille. Fahrzeugschlüssel und Führerschein wurden sichergestellt. Fahrzeugführer, welche durch den schwarzen VW-Bus konkret gefährdet wurden, werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de zu wenden

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Weinstr. Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.