Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

23.02.2021 - 15:07 Uhr

Polizeipr?sidium Offenburg / Friesenheim - Unter die R?der gekommen

Friesenheim - Unter die R?der gekommen

Friesenheim - Ein Fahrer eines Flurf?rderfahrzeuges fuhr am Montag gegen 13.35 Uhr r?ckw?rts aus einer Werkhalle in den Hofbereich eines metallverarbeitenden Betriebes in der Draisstra?e. Einen hinter ihm befindlichen 42-j?hrigen Fu?g?nger ?bersah er hierbei augenscheinlich. Der Fu?g?nger wurde von dem Fahrzeug erfasst und eines seiner Beine hierbei ?berrollt. Schwer verletzt wurde der Mann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

/bp

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4846111 Polizeipr?sidium Offenburg

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.