Einen Blitzstart zaubert heute Deutsche Bank auf’s Parkett. Bei einem Anstieg der Aktie um rund zwei Prozent d?rfte das niemanden verwundern. Mittlerweile m?ssen wir einen Anteilsschein 11,32 EUR hingebl?ttert werden. W?hrend momentan also die Bullen den Ton angeben, bleibt abzuwarten wie es in den n?chsten Tagen weitergeht. Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Deutsche […]" />

Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

15.10.2021 - 12:48 Uhr

Wer Deutsche Bank jetzt nicht kauft, ist selber Schuld!

Einen Blitzstart zaubert heute Deutsche Bank auf’s Parkett. Bei einem Anstieg der Aktie um rund zwei Prozent d?rfte das niemanden verwundern. Mittlerweile m?ssen wir einen Anteilsschein 11,32 EUR hingebl?ttert werden. W?hrend momentan also die Bullen den Ton angeben, bleibt abzuwarten wie es in den n?chsten Tagen weitergeht. Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Deutsche […]

Einen Blitzstart zaubert heute Deutsche Bank auf’s Parkett. Bei einem Anstieg der Aktie um rund zwei Prozent d?rfte das niemanden verwundern. Mittlerweile m?ssen wir einen Anteilsschein 11,32 EUR hingebl?ttert werden. W?hrend momentan also die Bullen den Ton angeben, bleibt abzuwarten wie es in den n?chsten Tagen weitergeht.

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Deutsche Bank-Aktien verkaufen? Unsere gro?e Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen k?nnen.

Kursverlauf von Deutsche Bank der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Deutsche Bank-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Tagesgewinn sorgen f?r Freudenspr?nge bei den Bullen. So reichen aktuell wenige feste Sitzungen zum Erreichen eines neuen Kaufsignals. Immerhin fehlen bis zu den 4-Wochen-Hoch derzeit nur noch rund drei Prozent. Bei 11,67 EUR liegt der Hochpunkt. Der Kampf um die Entscheidungsmarken l?uft also unter Volldampf.

Investoren, die eher das gro?e Bild im Blick haben, k?nnen sich auf den GD200 st?tzen. Da dieser Indikator bei 10,94 EUR notiert und dadurch Hoffnungen auf weiter steigende Kurse macht. Wie positiv die Kurse in Aufw?rtstrends ?berraschen k?nnen, beweist Deutsche Bank heute wieder einmal in beeindruckender Art und Weise.

k?nnen.

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Bei unserem Partner direktbroker-FX verlieren 82% und bei unserem Partner direkt-TRADE.com 76,7% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.