11.02.2019 - 15:51 Uhr

Schäferstündchen im fremden Auto endet mit Polizeieinsatz

Bei einem Schäferstündchen in einem fremden, parkenden Auto ist ein junges Paar in München in dem Wagen eingesperrt worden. Die beiden hätten sich kurz zuvor in einer Diskothek kennengelernt, teilte die Polizei am Montag mit. Auf der Suche nach einem lauschigen Plätzchen am Sonntagabend in der Münchner Innenstadt hätten sie den Wagen entdeckt, der unverschlossen am Straßenrand stand.

Den vollständigen Artikel auf www.vol.at lesen.