14.02.2020 - 15:26 Uhr

SDRPY-Leiter und saudischer Botschafter Al Jaber treffen in London politische und diplomatische Persönlichkeiten

London - Der Botschafter Saudi-Arabiens im Vereinigten Königreich, Seine Königliche Hoheit Prinz Khalid bin Bandar Al Saud, traf heute mit dem Leiter des Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen (SDRPY), Botschafter Mohammed bin Saeed Al Jaber, dem ...

London - Der Botschafter Saudi-Arabiens im Vereinigten Königreich, Seine Königliche Hoheit Prinz Khalid bin Bandar Al Saud, traf heute mit dem Leiter des Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen (SDRPY), Botschafter Mohammed bin Saeed Al Jaber, dem offiziellen Sprecher der Coalition Forces Supporting Legitimacy in Yemen, Oberst Turki al-Maliki, Seiner Exzellenz dem Minister of State des Foreign & Commonwealth Office und des Department of International Development, Dr. Andrew Murrison, Abgeordneter, sowie eine Reihe von Ministern und Vertretern des britischen Parlaments zusammen.

Im Anschluss an die Ausstellung Anfang der Woche haben sie gemeinsam die historischen Beziehungen zwischen dem Königreich Saudi-Arabien und dem Vereinigten Königreich sowie die bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Nationen Revue passieren lassen. Botschafter Al Jaber stellte den britischen Vertretern die humanitären und entwicklungspolitischen Bemühungen Saudi-Arabiens im Jemen vor und erörterte darüber hinaus eine Reihe von Themen von gemeinsamem Interesse im Bereich der Entwicklung und der humanitären Hilfe.

Später hielten Botschafter Mohammad Al Jaber und Oberst Turki al-Maliki eine gemeinsame Sitzung in der Botschaft des Königreichs in London ab, an der eine Reihe von Parlamentsvertretern teilnahm. Während des Treffens hob Botschafter Al Jaber die jüngsten Ereignisse im Jemen hervor, darunter die Arbeit des SDRPY in den Bereichen Entwicklung und Wiederaufbau. Er wies auf die großen Anstrengungen hin, die im Rahmen des Programms unternommen wurden, indem er mehr als 100 Entwicklungsprojekte in allen jemenitischen Gouvernoraten überprüfte. Zudem erwähnte er die jüngsten spürbaren Auswirkungen, die die Lebensqualität der Bürger verbessert haben und wesentlich zur Unterstützung der jemenitischen Wirtschaft beitrugen.

Botschafter Al Jaber stellte die sieben entscheidenden Sektoren vor, die vom SDRPY unterstützt werden: Gesundheit, Bildung, Energie, Landwirtschaft und Fischerei, Wasser, Transport (inkl. Häfen und Flughäfen) und der staatliche Bausektor.

Er erklärte auch, dass das Programm in den meisten jemenitischen Gouvernoraten funktioniert, darunter Aden, Hadramawt, Al-Jawf, Marib, Hajjah, Sokotra und Mahra, während die Wirkung des Programms durch den aktiven Beitrag zur Erreichung nachhaltiger wirtschaftlicher Stabilität alle Teile des Jemen erfasst.

Botschafter Al Jaber fügte hinzu, dass im Rahmen des Programms beabsichtigt wird, die Reichweite der Unterstützung durch die Eröffnung mehrerer Niederlassungen auf alle jemenitischen Gouvernorate auszuweiten. Damit soll im Rahmen des SDRPY die in der Umsetzung befindlichen Projekte kontinuierlich überwacht, über den Projektfortschritt berichtet und technische Probleme, die während der Umsetzung auftreten können, angegangen werden. Darüber hinaus werden die Teams dieser Niederlassungen neue Projekte entsprechend den Bedürfnissen außerhalb des Gouvernements untersuchen. Durch das SDRPY werden häufige Treffen mit den Gouverneuren und ihren Bürgern abgehalten, um sich dann mit der jemenitischen Regierung abzustimmen, damit neue Projekte vorangetrieben werden können.

Er fügte hinzu, dass eine enge Zusammenarbeit mit internationalen Entwicklungsorganisationen besteht, einschließlich häufiger Treffen und Workshops zwischen dem SDRPY und vielen dieser Organisationen - damit alle von der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung profitieren können. Bestehende Projekte im Landwirtschaftssektor aus dem Bereich Solarenergie haben von diesem Ansatz stark profitiert.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1090210/SDRPY_joint_meeting.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1090211/SDRPY_team.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1090208/SDRPY_projects.jpg

Pressekontakt:

media@sdrpy.gov.sa

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/132628/4520697 The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen