Lexikon

Katastrophenfonds (catastrophe fund)

In öffentlichen Haushalten ein aus den Staatseinnahmen gespeister Geldbetrag, um bei schwerwiegenden Störungen des gesellschaftlichen Lebens sofort zur Verfügung zu stehen

In öffentlichen Haushalten ein aus den Staatseinnahmen gespeister Geldbetrag, um bei schwerwiegenden Störungen des gesellschaftlichen Lebens sofort zur Verfügung zu stehen. Siehe Härtefonds, Schock, externer.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe K


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z