Lexikon

Maklerkammer (brokers chamber)

In Deutschland (von 1896 bis zur Abschaffung des amtlichen Handels 2002 bestehende) berufsständische Körperschaft für öffentlichrechtlich bestellte, vereidigte Kursmakler

In Deutschland (von 1896 bis zur Abschaffung des amtlichen Handels 2002 bestehende) berufsständische Körperschaft für öffentlichrechtlich bestellte, vereidigte Kursmakler. Siehe Kursmakler, Markt, amtlicher, Sensal, Skontroführer.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z