Lexikon

Quatembergeld auch Quartalgeld (quarterly payment)

Alte Bezeichnung für jederart vierteljährliche Besoldung, insbesondere für Pfarrer, Glöckner, Küster und Hebammen

Alte Bezeichnung für jederart vierteljährliche Besoldung, insbesondere für Pfarrer, Glöckner, Küster und Hebammen. Früher die von einem Bergwerks-Betreiber an die Bergbehörde für das Abbaurecht zu zahlende vierteljährlich fällig werdende Gebühr. Siehe Ablassgeld, Annaten, Beichtgeld, Dispensationsgeld, Kathedralgeld, Kerzengeld, Kirchgeld, Marktgeld, Opfergeld, Palliengeld, Peterspfennig.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen