Lexikon

Realsicherheit (real estate collateral; real backing)

Allgemein die Übertragung einer Immobilie zur Besicherung eines Darlehns

Allgemein die Übertragung einer Immobilie zur Besicherung eines Darlehns. Von einem Anleihegläubiger verlangtes Faustpfand, wenn dem Emittenten einer Anleihe nicht genügend Vertrauen entgegengebracht wird. In Zusammenhang mit der Dawes-Anleihe 1924 mussten so von Deutschland die Reichseisenbahn, die Zolleinnahmen und Verbrauchssteuern verpfändet werden. Siehe Besicherungsrisiko, Developer, Immobilien-Sicherheiten.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z