Lexikon

Renominalisation (re-nominalisation)

Wenn nicht anders definiert, beim Übergang von nationalen Währungen zum EUR die Änderung der Nennbetrags von Wertpapieren mit den Ziel, "runde" Einheiten (etwa: 100 EUR) und damit eine bessere Handelbarkeit (Marktfähigkeit; tradeability)zu erreichen.

Wenn nicht anders definiert, beim Übergang von nationalen Währungen zum EUR die Änderung der Nennbetrags von Wertpapieren mit den Ziel, "runde" Einheiten (etwa: 100 EUR) und damit eine bessere Handelbarkeit (Marktfähigkeit; tradeability)zu erreichen.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z