Lexikon

Risiko-Fonds (risk funds)

Vermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, das dem Investor zwar bei Erfolg eine überdurchschnittliche Rendite verspricht, zwangsläufig jedoch auch gemäss dem Rendite-Risiko-Grundsatz die Möglichkeit einschiesst, das eingesetzte Geld zu verlieren

Vermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, das dem Investor zwar bei Erfolg eine überdurchschnittliche Rendite verspricht, zwangsläufig jedoch auch gemäss dem Rendite-Risiko-Grundsatz die Möglichkeit einschiesst, das eingesetzte Geld zu verlieren. Siehe Geheimtip, Go-go-Fonds, Hedge-Fonds, Junk-Bonds, Penny-Stocks, Risikokapital, Risikoneigung, Terror-Papiere, Senior-Tranche, Zitterprämie.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z